Erfahrungsbericht Logistiker 3. Lehrjahr

Warum möchte ich nach meiner Grundausbildung weiter bei der Chocolat Frey arbeiten?

Ich möchte in dieser Firma weiter beschäftigt werden, weil mir diese Firma über die bald 3 Jahre ans Herz gewachsen ist. In dieser Fima wurde ich von allen Mitarbeitern und Ausbildnern mit enormem Respekt behandelt und meine Arbeitsfähigkeit wurde hier auch oft unterstützt und gefördert. Das Fachwissen und die Erfahrungen die ich hier machen durfte, werden mir hoffentlich in meiner Zukunft weiterhelfen. Seit klein auf wurde in meiner Familie stets in der Migros eingekauft und daher ist es mir auch ein grosses Anliegen in einer solchen Genossenschaft meinen Teil zur Arbeit und Qualität beizutragen. Die angenehmen Arbeitsbedingungen die in dieser Firma herrschen, würde ich nur ungerne verlieren. Der Zusammenhalt und die Freundlichkeit in dieser Firma geben mir ein Gefühl von Geborgenheit und Vertrauen. Ich habe in dieser Fima einige Freunde fürs Leben gefunden. Auch dies schätze ich sehr.

Warum Logistiker?

Diese Ausbildung zum Logistiker, welche sich nun dem Ende zuneigt, ist die Entdeckung meines Traumberufs. Die Prozesse und das Arbeitsfeld welche ein Logistiker  umfasst, sind äusserst interessant und abwechslungsreich.  Vom Wareneingang bis zum Warenausgang durchläuft ein Gut so oft unsere Hände. Man sieht was man gearbeitet hat, was nicht in jedem Beruf erkennbar ist. Auch im Alltag sehe ich immer wieder Zusammenhänge mit meinem Beruf. Dies gefällt mir. Beim Einkauf in der Migros sehe ich steht’s unsere Schokolade und ich kann mit Stolz behaupten einen Teil zu diesem Produkt geleistet zu haben.

 

Raphael Huguelet

Lernender Logistiker EFZ