Lebensmitteltechnologe/in EFZ Fachrichtung Schokolade

Berufsbild

Lebensmitteltechnologen/innen erhalten in der 3-jährigen Ausbildung Einblick in den gesamten, hygienischen Produktionsprozess. Sie sichern die Qualität der Rohstoffe, der Zwischenfabrikate sowie der Fertigfabrikate, welche sie mit Hilfe von modernen Verfahrenstechnologien und Anlagen selber herstellen. Nachdem sie diese im Labor genauestens analysiert haben, steuern und überwachen sie auch die Verpackungsanlagen.

Die Ausbildung über das gesamte Herstellungsverfahren beinhaltet auch Mikrobiologie, Verfahrenstechnologie, Roh-, Hilfs- und Zusatzstoffkunde, Maschinenkunde & Steuertechnik, Qualitätsmanagement und Ernährungslehre, was den Lebensmitteltechnologen/-innen ein breites Grundwissen in der industriellen Herstellung von Nahrungsmitteln verschafft.

Voraussetzung

  • Abgeschlossene Sekundar- oder Bezirksschule
  • Interesse an der Verarbeitung von Rohstoffen und an der industriellen Herstellung von Schokoladenprodukten
  • Fähigkeit, die Übersicht über komplexe Produktionsabläufe zu bewahren
  • Interesse an Biologie, Chemie und Physik
  • Guter Geruchs- und Geschmackssinn
  • Sinn für Sauberkeit und Hygiene
  • Handwerkliches Geschick
  • Gute Beobachtungsgabe
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit

 
Mit der Grundbildung als Lebensmitteltechnologe/in sind Weiterbildungen zu höheren Fachschulen, Lebensmittelingenieur/in, Berufsmatur und natürlich viele weitere Spezialisierungen im Bereich Lebensmittel und Technik möglich.

Berufsbildung bei der Migros-Gruppe auf YouTube: Lebensmitteltechnologe/in

Willst du diese Chance wahrnehmen? Hast du gerne Kontakt mit Menschen und bist bereit dich zu engagieren? Dann bewirb dich bei uns. Wir freuen uns auf deine vollständigen Bewerbungsunterlagen: Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Zwischenzeugnisse der letzten drei Schuljahre und den Multicheck, falls vorhanden.